Unser neues Werk in Teida, Tianjin befindet sich etwa 3 km entfernt von einem zusätzlichen Terminal, von dem wir die Bulkschiffe direkt beladen können.

Dieses Werk hat eine Gesamtfläche von 55.000 m² wobei 22.000 m² für die Bauxit-Aufbereitung verwendet werden. Die erste Linie ist bereits in Betrieb und wird Ende 2013 durch die zweite Linie ergänzt. Damit beträgt die jährliche Gesamtkapazität der Anlage 150.000mt.

Wir arbeiten ausschließlich mit den besten Aufbereitungsanlagen. Nach dem Abbau und der Kalzinierung durch unsere Drehrohröfen im Werk in Xiaoyi transportieren wir den Bauxit hierher. Hier wird erst auf eine Größe von 0-25/30 mm und im weiteren Schritt auf 0-8/10 mm gebrochen.

Über Misch- und Filteranlagen geht der Bauxit dann auf die Mogensen-Siebanlagen. Hinter den Sieben sind dann nochmals Magnetabscheider angebracht, um das restliche Eisen zu entfernen bevor der Bauxit dann in die Verpackung geht. Die zweite Halle hat etwa dieselbe Größe. Hier wird der fertige Rohbauxit (0-25/0-50 mm) vor der Verladung gelagert sowie die Big Bags der fertigen Körnungen.

Ebenfalls befindet sich dort die Fertigung von Proppants sowie Büros. Für die kontinuierliche Qualitätssicherung inkl. Analytik, Proben und Messlaboren steht eine vollständige Etage zur Verfügung.

Die Galerie zeigt Impressionen des neuen Werks (Stand 01/2014).

01ecominerals
02ecominerals
03ecominerals
04ecominerals
05ecominerals
06ecominerals
07ecominerals
08ecominerals
09ecominerals
10ecominerals
11ecominerals
12ecominerals
 
 
Powered by Phoca Gallery

EcoMinerals GmbH
Erkrather Str. 169
40233 Düsseldorf
+49 (0) 211-2338790
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!